nurona :: Der "nurona Bote" ist geboren!
Das nurona Pflegezentrum in Hofbieber freut sich, nun den offiziellen neuen Namen der hauseigenen nurona Nachrichten bekanntzugeben. Sie erscheinen fortan regelmäßig als „nurona Bote“. Der Namensvorschlag setzte ich bei der Abstimmung, an der Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen teilnahmen, klar gegen seine Konkurrenten „nurona Dies & Das“ und „nurona Rundruf“ durch.

 

nurona pflegezentrum hofbieber beujahr auftakt1

 

Im Dezember 2019 erschien die erste noch namenlose Ausgabe der nurona Nachrichten mit dem Aufruf zur Teilnahme an der Abstimmung. Im Rahmen eines kleinen gemütlichen Jahresauftakts mit gemeinsamen Anstoßen Anfang Januar wurden drei der Teilnehmer*innen, die ihre Stimme abgegeben hatten, als Gewinner*innen ausgelost, und durften sich jeweils über einen kleinen Preis freuen. 

 

nurona pflegezentrum hofbieber beujahr auftakt3

 

Mit dem fortan nun regelmäßig erscheinenden Medium möchte das Pflegezentrum die Leser*innen informieren, unterhalten und auch immer wieder aufs Neue überraschen. Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen werden sich vorstellen und aus ihrem Leben erzählen. Zudem wird über Wissenswertes und Aktuelles aus Medizin und Pflege informiert. Projekte und Veranstaltungen im Pflegezentrum, in der Tagespflege sowie der mobilen Pflege werden vorgestellt. In der Rubrik „Unsere Heimat“ werden die Leser*innen Interessantes und sicher manchmal auch Überraschendes über die Region und die Rhön erfahren und auch für die Kurzweil wird in jeder Ausgabe etwas dabei sein. Der nächste "nurona Bote" wird im März erscheinen.

 

  nurona pflegezentrum hofbieber beujahr auftakt2