nurona :: Girls`Boys`Day im Pflegezentrum Hofbieber
Insgesamt sieben Schülerinnen und Schüler der Biebertalschule sowie der Andreas-Fack-Schule in Kaltennordheim in waren am diesjährigen Girls` bzw. Boys` Day zu Gast im nurona Pflegezentrum Hofbieber und lernten so den Berufsalltag in einer stationären Pflegeeinrichtung kennen. Das Haus bietet durch die verschiedenen Abteilungen und Funktionsbereiche, die alle für den reibungslosen täglichen Betriebsablauf zusammenwirken müssen, vielfältige Möglichkeiten ins Arbeitsleben reinzuschnuppern.

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer verteilten sich auf die Betreuung, die hauseigene Küche sowie den Hausmeisterservice. Je nach Bereich waren die Schülerinnen und Schüler so unter anderem zum Beispiel beteiligt an einer Bewegungsrunde mit Sprungtuchgymnastik, einem Tischkegelturnier, der Reparatur von Notrufanlagen und Pflegebetten oder auch der Zubereitung des kompletten Mittagsmenüs inklusive der Herstellung selbstgemachter Nudeln.

 

 

Mit einem gemeinsamen Mittagessen klang der Tag für die jungen Gäste aus, die sich alle engagiert zeigten und nach eigenen Aussagen auch selber mit ihrem „ersten Arbeitstag“ und den gemachten Erfahrungen zufrieden waren.

 

Einrichtungsleitung Kristin Heger:

 

„Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr mit sieben Anmeldungen im Verhältnis zur Größe unseres Hauses doch recht viele Teilnehmer begrüßen durften. Wir hoffen, dass sich im Ganzen viele junge Menschen für den Zukunftstag in der Pflege entschieden und dabei Lust auf mehr bekommen haben.“