nurona :: MDK-Bestnote für die nurona Mobile Pflege
Unser Team der nurona Mobilen Pflege wurde zum vierten Mal in Folge vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) mit der Bestnote 1,0 bewertet. Durch regelmäßige unangekündigte Prüfungen erfasst und dokumentiert der MDK die Qualität der ambulanten Pflegedienste und macht diese auf Basis einheitlicher Bewertungskriterien in vier definierten Qualitätsbereichen vergleichbar. Neben den pflegerischen Leistungen (der Grundpflege) und den ärztlich verordneten pflegerischen Leistungen (der Behandlungspflege) werden auch Dienstleistung und Organisation bewertet sowie die pflegebedürftigen Personen selbst befragt.

Das Team um Pflegedienstleitung Christian Stuhlmüller teilt die Freude am Pflegen und Helfen und ist sehr stolz auf dieses Ergebnis.

 

Christian Stuhlmüller: „Für uns ist wichtig, dass innerhalb unseres Teams auch menschlich alles stimmt und wir uns aufeinander verlassen können. Gerade auch Konstanz im Team sowie ein wertschätzendes und unterstützendes Arbeitsumfeld, sind wichtige Faktoren, um unseren Pflegeauftrag erfolgreich zu erfüllen.“

 

 

Neben den regelmäßigen externen Bewertungen durch den MDK, ergreift die nurona Mobile Pflege auch selber Maßnahmen zur kontinuierlichen Überprüfung und Verbesserung der Qualität. Der Pflegedienst verfügt über ein eigenes prozessgesteuertes Qualitätsmanagement, welches nach der ISO 9001:2015 durch die DQS Medizinprodukte GmbH zertifiziert ist.

 

Die nurona Mobile Pflege versorgt pflege- und hilfsbedürftige Menschen in der Gemeinde Hofbieber sowie im Umkreis dazu. Zu den Leistungen gehören die Grundpflege (gemäß SGB XI), die Behandlungspflege (gemäß SGB V), hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Entlastungsleistungen nach §45 b sowie Beratungseinsätze bei bestehendem Pflegegrad nach §37.3. Zudem können verschiedene Servicepakete wie z.B. Notfalleinsatz, Krankenhausüberleitung, Sicherheitsbesuch, Verordnungsverwaltung oder die Begleitung bei Pflegegradeinschätzungen durch den MDK gebucht werden.

Christian Stuhlmüller: „Eine Pflegesituation führt oftmals zu Unsicherheiten und vielen Fragen bei Betroffenen und Angehörigen. Wir erhalten sehr positives Feedback auf unsere Erstinformationsgespräche mit Besichtigung vor Ort im eigenen Zuhause.“

 nurona Mobile Pflege Hofbieber w2

 

Im Rahmen dieser Gespräche berät der Pflegedienst zu den verschiedenen Leistungsansprüchen gemäß dem Pflegeversicherungsgesetz und erstellt im Anschluss ein bedarfsgerechtes, individuelles Angebot zur ambulanten Pflege.

 

Die erneute Bestnote ist kein Grund für die nurona Mobile Pflege sich auszuruhen. Die demografische Entwicklung berücksichtigend und mit dem Fachkräftemangel im Nacken gilt es, das Leistungsangebot weiter zu optimieren und an sich verändernde Bedürfnisse, Nachfragen und Anforderungen anzupassen sowie sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, um weiter an der Spitze zu bleiben. Das ist nur möglich, wenn man voraus denkt und bereit ist, sich kontinuierlich selbst zu überprüfen und weiterzuentwickeln.

 

Christian Stuhlmüller: “Wir werden uns auch weiterhin täglich für die Förderung und den Erhalt der Individualität und Selbstbestimmung unserer Klienten einsetzen und dazu beitragen, dass sie gut versorgt und gepflegt in der ihnen vertrauten Umgebung verbleiben können."

 

 

nurona Mobile Pflege Hofbieber w3

 

 

 


→ Download